Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Um wen trauern wir?

In An Mich on Februar 24, 2009 at 8:08 am

[Foto: withoutfield]

Um wen trauern wir wirklich? Um den geliebten Menschen, der uns verlassen hat? Oder um unsere eigene Welt, die wieder ein Stückchen abgebröckelt ist, und deren Vergänglichkeit uns wieder einmal deutlich gemacht wurde?

Advertisements
  1. Ich glaube, das lässt sich nicht voneinander trennen. Letztlich ist ein Subjekt durch die Beziehungen zu anderen sozusagen konstituiert. Wenn einer stirbt, dem ich eng verbunden war, dann stirbt dadurch immer etwas von mir.

  2. Wir leben in der kulturellen Illusion, dass wir den kompletten Menschen streichen, nur weil sein Körper vergangen ist. Die Seelen leben mitten unter uns weiter in Form von Fotos, Erinnerungen, Ideen und Gesprächen. Tote Menschen können eine unglaubliche Präsenz haben. Sie beeinflussen auch lange nach Ihrem Tod unser Leben. Trauer war mal ein festeres kulturelles Ritual, welches uns mit strengen Richtlinien (Scharz tragen im Trauerjahr etc.) durch die schwere Zeit schiffen konnte. Nach außen wurde signalisiert („Ich trauere“) und somit wusste jeder Mensch sofort was Sache ist. Heute kaschieren wir den Tod und entritualisieren ihn um Teil. Nicht zu Trauern birgt auch immer die Gefahr ins sich nicht richig Abschied nehmen zu können. Dennoch bleibt es jedem einzelnen überlassen, wie er trauert. Es gibt kein objektives Richtig oder Falsch.

    Wir vermissen also untrennbar immer beides. Ein Stück von uns selbst und der Mensch – denn die Liebe verbindet immer beides.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: