Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Offene Fragen der Woche (29)

In An Manche on November 15, 2008 at 5:58 pm
Advertisements
  1. Auf manche Fragen gibt es keine Antworten. Dann sollte man versuchen, einen Weg zu finden, mit ihnen nicht gedanken- aber doch wortlos umzugehen.

    Und manchmal … ja, manchmal kann man sie auch einfach so genießen! ;o)

  2. Das Handelsblatt, Werner Pluta und Andrew Keen haben ja so was von immer absolut Recht. Vor allem das mit dem „moralischen Niedergang“ stimmt völlig genau. Das mit der „Massenverdummung“, die er befürchtet, stimmt natürlich genauso. Auch ich fühle mich schon viel dümmerer, als vor dem bloggeren. Wir sollten wirklich seinem Rat folgen, „den Mund halten“ und gar nie nicht mehr nichts im Web 2.0 schreiben, oder lesen, oder überhaupt und sowieso 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: