Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Schlechte Vergleiche

In An Manche on Juni 19, 2008 at 7:47 am

Endlich hat ein Politiker begriffen, dass man keine Nazi-Vergleiche machen darf. Stattdessen hat er einen RAF-Vergleich gemacht. Könnte das der Beginn eines neuen Trends sein? Dürfen wir uns demnächst auf so gelungene Tiraden wie die folgenden freuen?

„Der schlimmste Hetzer seit Horst Mahler.“

„Es war nicht alles schlecht bei der RAF. Zum Beispiel die Kameradschaft.“

„Damals gab es noch Respekt innerhalb der Brigade!“

„Rot war auch die Farbe der RAF.“

„Baader verstand auch etwas von PR.“

„Das hat auch Ulrike Meinhof schon gesagt.“

„Das sind Sekundärtugenden. Damit kann man auch eine terroristische Vereinigung betreiben.“

„Die haben immerhin die Kronzeugenregelung eingeführt, die benutzen wir heute noch!“

Advertisements
  1. ist dir das alles eingefallen? .Hab dein Blog über Google Suche gefunden scheint wichtig zu sein

    ich komme wieder keine Frage

  2. Also ich hab‘ Dich über Lukas Heinser (Coffee and TV) gefunden. Und ich war bestimmt auch nicht zum letzten Mal da.
    Die Tiraden sind echt klasse – vor allem die Kronzeugenregelung hat’s mir angetan.
    Stark !!

  3. Hallo Axel, danke für das Kompliment!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: