Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Wieviel Ich ist eigentlich nötig?

In An Mich on April 4, 2008 at 7:55 am

Ein Kern?

[Foto: Esprit_de_sel]

Wieviel Ich ist nötig um

  • ein Auto zu fahren?
  • einen Computer zu bedienen?
  • ein Telefongespräch zu führen?
  • einem Kind eine Geschichte zu erzählen?
  • ein Atomkraftwerk zu überwachen?
  • ein Buch zu lesen?
  • ein Buch zu schreiben?
  • zuzuhören?

Und wieviel Ich ist möglich? Und wieviel Ich ist schädlich?

Advertisements
  1. Je mehr Ich desto besser würde ich sagen! Zuhören kann viel Ich kosten oder telefonieren ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: