Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Eine Frage an Frauen

In An Manche, An Mich on März 12, 2008 at 8:33 am

Lächeln

[Foto: zen]

Warum lächeln mir so viele Frauen zu, wenn ich mit meinem kleinen Söhnchen Rollschuh laufe? Und nur dann!? Welche mir unbekannten Instinkte werden durch welche mir unbekannten Assoziationen erweckt? Kann man diese Instinkte auch auf weniger anstrengende Weise direkt ansprechen? Oder leide ich an verzerrter Wahrnehmung?

Advertisements
  1. Fühle mich zwar nicht als Frau, aber ich antworte trotzdem.

    Keine Ahnung, was passiert (naja, vielleicht schon), aber zur Sicherheit habe ich auch immer meine 2 Girls mit 😀

  2. Hallo,

    „Kann man diese Instinkte auch auf weniger anstrengende Weise direkt ansprechen?“

    Das kannst DU garantiert. Aber offensichtlich willst Du es nicht 🙂
    (Dies ist auch der Grund warum Du noch nicht ersetzt wurdest, frag mal Du weisst schon wen…)

    Gruß

  3. Frage an Frauen, und zwei Männer antworten! Da muss ich mich doch einschalten…
    Mir sind Männer in Begleitung von Kindern auch meist auf Anhieb sympathisch. Frag jetzt nicht, warum, aber ich schreibe ihnen spontan Eigenschaften zu wie: verantwortungsbewusst, gebildet, umgänglich, erfolgreich… Mir ist es auch schon passiert, dass Männer, die ich unsympathisch fand, sehr in meiner Wertschätzung stiegen, wenn sie begannen, von ihren Kindern zu schwärmen. Ensprechend freundlich gehe ich dann auch auf sie zu. Aber ob das nun meine „Instinkte“ anspricht… nein, eigentlich nicht. Aber ich will hier nur für mich sprechen…

  4. @the rufus: aha, eine universelle Erfolgsstrategie?

    @Michael: Schmeichler

    @S.T.Tick: „verantwortungsbewusst, gebildet, umgänglich, erfolgreich.“ Wenn ich gewusst hätte, wie ein Kind den Blick von Frauen auf Männer verändern kann, hätte ich vor etwa 15 Jahren (als mein Sturm und Drang meist ins Leere stiess) besser Kinder spazierengeführt anstatt mich in Diskotheken abzumühen 😉

  5. Genau, hättest du mal! Dass Männer aber auch erst so spät auf den Trichter kommen..

    Aber ich wiederhole mich, ich spreche hier nicht im Namen aller Frauen! Vielleicht denken andere ja: „Pah, olle Socke, steht bestimmt voll unterm Pantoffel!“ oder „Oh Gott, mit Anhang, nichts wie weg!“ oder „Wenn er bestimmt auch sonst nichts kann, das mit den Kindern scheint zu klappen!“

    Oder assoziieren doch einige so wie ich? Im Buhlen um die Wählergunst z.B. werden Kind und Kegel ja zuweilen auch politstrategisch ins rechte Licht gerückt?

  6. „…hätte ich vor etwa 15 Jahren (als mein Sturm und Drang meist ins Leere stiess) besser Kinder spazierengeführt anstatt mich in Diskotheken abzumühen“

    …und dann als Teenie die 30-jährigen „Ommas“ abgeschleppt? 😀

    Also ich finde das super süß, wenn ich einen Mann mit Kind sehe, die so richtig Spaß haben. Ich bin aber auch in dem Alter, wo ich Babies auf einmal so putzig finde. *räusper* Äh, also zumindest in so kurzen, unkontrollierten Momenten. 😀 Aber ich glaube schon, dass sich da bei mir noch mehr regt, wenn ich Vater + Kind sehe als wenn es Mutter + Kind wäre. Ich würde wohl auch lächeln.

    Vielleicht ist es ähnlich wie das Bild der sexy Hexy mit Schürzchen und Häubchen und Pumps – und sonst nix – vorm Herd. Bei euch Männern wird der Instikt angesprochen und ganz unbewusst denkt ihr „Dieses Frauchen eignet sich gut zur Pflege der Höhle“, während wir Frauen beim Anblick von Mann mit Kind denken „Er würde sich prima um unsere Jungen kümmern.“

    Oder so!? 😉

  7. @Muschelschubserin: och, ich habe nicht den Eindruck, dass nur „Ommas“ ab 30 lächeln. Das scheint mir vom Alter unabhängig.
    Na ja, ist ja jetzt eh zu spät, habe auch auf dem anstrengenden Weg unter die Haube gefunden 😉 Vielleicht kann ich die Erkenntnis ja später mal meinem Sohn vermitteln, wenn sie bis dahin noch gilt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: