Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Charakterübung

In An Mich on März 10, 2008 at 8:51 am

Cool und ohne Rückgrat

[Foto: Doug Wildman]

Jeden Morgen warte ich brav etwa 10 Minuten in einer Schlange vor einer Ampel. Ich könnte es so machen wie ein paar andere, an der Schlange vorbeifahren und kurz vor der Ampel einscheren. Stattdessen warte ich, ärgere mich über die Vordrängler und bekämpfe sie prophylaktisch, indem ich mich an meinen Vordermann klebe und nicht die kleinste Lücke lasse. Eine emotional recht aufreibende Tätigkeit ohne wirklichen Nutzen (wenn man den potentiellen Gewinn maximal einer Ampelphase vernachlässigt).

Deshalb habe ich mir vorgenommen, die Vordrängler bewusst hineinzulassen, ihnen freundlich zuzunicken und meinen Ärger mit aller Kraft in Toleranz zu verwandeln. Indem ich mir zum Beispiel vorstelle, dass der Vordrängler einen wirklich wichtigen Grund hat, es eilig zu haben. Schaffe ich das? Bringt mich das weiter? Ob sich die dadurch erworbenen Fähigkeiten auch in anderen – bedeutenderen – Kontexten anwenden lassen?

Advertisements
  1. Hallo,

    vor ein paar Jahren hörte ich (so nebenher) im Radio ein Interview mit einem Professor der hier in Berlin seine Arbeit einstellte und einen recht negativen Abschlussbericht hierzu erarbeitet hatte. 30 Jahre lang hatte er sog. Straßenverkehrsleitsysteme nicht nur erforscht, sondern z.B. auch auf der hiesigen Heerstraße (der Name war mal Programm) installieren lassen. Hellhörig wurde ich, als der Moderator ihn fragte was das größte Problem gewesen sei, mit dem er sich im laufe der Jahre konfrontiert gesehen hätte.

    Spontan antwortete er: „Der Mensch“

    Gruß

  2. Ich bin eine Gänseblümchen:

  3. @Karl: witziger Song! Vielleicht sollte ich den morgens hören, um mehr Kraft zum Lächeln zu haben 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: