Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Ko(s)mische Kopplung

In An Manche on März 5, 2008 at 7:57 pm

Sonne und Mond

[Foto: macrotim]

Ich lasse mich in meinem Urteil über Männer in grossem Masse davon beeinflussen, mit welcher Frau ein Mann zusammen ist. Ein Mann schrumpft in meinem Ansehen, wenn er eine langweilige, zickige, ausstrahlungslose, uninteressante, humorlose oder (ich gebe es zu) hässliche Frau hat. Eine fantastische Frau hingegen, die mit einem Idioten zusammen ist (der selbst durch den Charme seiner Frau nicht interessant wird) – nun gut, die hat sich eben getäuscht. Die Frau steht für sich allein. Der Mann definiert sich durch seine Frau. Die Frau strahlt von alleine. Die Frau ist die Sonne, die den Mann ins rechte Licht setzt.

Ach ja, ich bin ein Mann. Und hier der Form halber, ist ja schliesslich das Frage-Blog, auch noch ein Fragezeichen: ?

Advertisements
  1. Hehe,

    das ist sie Sache mit dem angeblichen Patriarchat und dem ganz realen Matriarchat. Da muss Mann als schwaches Geschlecht ja froh sein, dass die Weibchen selbst eher zum Despotismus neigen. Kaum auszudenken was wir zu erleiden hätten, würden sie sich dereinst miteinander solidarisieren, um die Weltherrschaft an sich zu reißen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: