Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Nur eine Hupe

In An Niemanden on Februar 21, 2008 at 12:27 pm

Hupe

[Foto: kosare]

Es ist erstaunlich, zu welchen Höhen sich die menschliche Sprache mitunter aufschwingt.

Bei manchen Menschen hat man leider den Eindruck, dass statt eines Sprachzentrums in ihrem Gehirn lediglich eine Hupe sitzt. Verbringen die zuviel Zeit im Auto?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: