Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Vorsätze und Quartalsberichte

In An Mich on Januar 2, 2008 at 11:28 am

Mikroskopisch

[Foto: Pål Berge]

Ich frage mich, ob Vorsätze für das neue Jahr nicht genauso kontraproduktiv sind wie Quartalsberichte von grossen Unternehmen. Sie lenken den Blick auf Details und verstellen gleichzeitig den Blick auf das Wesentliche und Langfristige. Sie fördern Feinplanung statt Visionen. Lassen das Tagesgeschäft wichtiger werden als Ziele.

Sollte ich also statt irgendwelcher guter Vorsätze nicht besser das Ziel meines Lebens fixieren, mir täglich vor Augen halten und es gegen all meine kleinen und grösseren Entscheidungen abgleichen? Vorausgesetzt, ich kenne es…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: