Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Warum mache ich es dann nicht?

In An Mich on Dezember 19, 2007 at 10:22 pm

Jeden Morgen kalt duschen verhindert Erkältungskrankheiten.

Warum mache ich es dann nicht?

Jeden Tag 10 Minuten Meditieren fördert Konzentration und Ausgeglichenheit.

Warum mache ich es dann nicht?

Jeden Tag 15 Minuten Spanisch lernen und in einem Jahr kann ich in Madrider Cafés parlieren.

Warum mache ich es dann nicht?

Ich könnte die Liste noch endlos weiterführen. Aber ich habe eine noch erschreckendere Frage: ist die Antwort auf all die obigen Fragen vielleicht immer die gleiche?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: