Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Die Selbstmordkrieger des Hochleistungssports

In An Niemanden on Oktober 3, 2007 at 8:10 am
Muscles
[Foto: Varne]

Sport wird von Verhaltensforschern ja gerne als Ersatz für Kriegshandlungen bezeichnet.

Wenn also Sportler verhinderte Krieger sind, sind dann die dopenden Radfahrer, Gewichtheber oder Leichtathleten, die so ehrenhafter- wie sinnloserweise ihre Körper für ihren Sport opfern, sind die dann sozusagen die verhinderten Selbstmordkrieger unserer Gesellschaft?

Siehe auch
Doping für das Volk
Free Doping
Digitales Doping
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: