Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Zeitgeist

In An Mich on September 27, 2007 at 8:28 am
70er
[Foto: GeeSpot1]

Wenn in den Siebziger Jahren jemand in einer Talk-Show gerufen hätte: „Merkt ihr denn nicht, wie Scheisse ihr aussieht? Ihr habt alle die gleiche beschissene Frisur, die gleichen abartigen Ringelstrümpfe und die gleichen geschmacklosen Hemden! Kommt zur Vernunft! Wacht auf! Ihr werdet in 10 Jahren die Fotos verfluchen, die euch abbilden!“ – ich vermute, er wäre kopfschüttelnd abgeführt worden. Aber wohl auch 10 Jahre später zum Visionär erklärt worden.

Wie war eine solche Gleichschaltung möglich? Wie konnte sich der Zeitgeist so verschandeln lassen? Wie liessen sich Millionen Menschen kollektiv in den Geschmacksbankrott führen?

Und: es ist doch irgendwie anders heute, oder? Oder???

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: