Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht (Erich Kästner)

Toleranz

In An Alle on September 17, 2007 at 6:45 pm

Toleranz (auch: Duldsamkeit; Gegenteil: Intoleranz) kommt vom lateinischen Verb tolerare (von tolus „Last“), das „ertragen“, „durchstehen“, „aushalten“ oder „erdulden“, aber auch „zulassen“ bedeutet. (Quelle: Wikipedia)

Kann man also überhaupt tolerant sein, ohne sich im Besitz der alleinigen Wahrheit zu glauben?

Müssten nicht alle anderen (die mit ihrer eigenen Fehlbarkeit durchaus rechnen) das folgende Wort benutzen:

Akzeptanz ist eine Substantivierung des Verbes akzeptieren, welches verstanden wird als annehmen, anerkennen, einwilligen, hinnehmen, billigen, mit jemandem oder etwas einverstanden sein. [Wortherkunft: ‚accipere‘ (lateinisch) für annehmen, übernehmen, billigen, gutheissen]. (Quelle: Wikipedia)

?

Advertisements
  1. Es hat mir Freude gemacht, wieder einmal über Toleranz nachzudenken. Ich zweifle aber daran, ob man Toleranz durch Akzeptanz ersetzen kann. Auch denke ich nicht, dass, wer tolerant ist, sich im Besitz der alleinigen Wahrheit wähnt. Ganz im Gegenteil, tolerant kann man auch sein, weil man es für möglich hält, dass andere mehr wissen oder eine Sache besser durchschauen.
    Wenn ich eine Sache toleriere, kann ich ihr zustimmen, ohne sie für richtig zu halten, einfach, weil ein anderer sie für gut und richtig hält. Wenn ich aber eine Sache akzeptiere, heißt es doch, dass ich sie gutheiße, sie billige. Das ginge mir in manchen Fällen dann zu weit.

  2. „Ich toleriere deine Meinung“: klingt ein bisschen nach: ja, ja, lass mich in Ruh.
    Interesse aber zeigt jemand, der sagt: „Ich akzeptiere deine Meinung, ohne sie zu teilen“
    Mir ist gerade aber noch ein Wort eingefallen, das dir vielleicht besser gefallen könnte: Respekt.

  3. Ja, Respekt ist ein passendes Wort. Man achtet die fremde Meinung, ohne sich aus Höflichkeit verbiegen zu lassen.

  4. Toleranz von lat. Tolerantia – das geduldige Ertragen/ etwas geduldig ertragen (tolerieren)

    Intoleranz von lat. Intolerantia – Unertraeglichkeit

    Nur einmal eine Info am Rande.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: